Forschung


Im Rahmen unserer Forschungsarbeit bearbeiten wir — vielfach in Kooperation mit anderen renommierten Lehrstühlen und Instituten — herausfordernde und visionäre Projekte, die durch öffentliche Förderer, wie beispielsweise die Deutsche Forschungsgemeinschaft oder die Europäische Union, unterstützt werden. Daneben sind wir davon überzeugt, dass unsere Forschungsarbeit von einer praxisnahen Ausrichtung profitiert und arbeiten daher seit langem eng mit Unternehmen wie Allianz, Deutsche Bank, Hilti, Infineon oder Siemens zusammen.

Ein Großteil unserer Mitarbeiter wird aus Projekten mit solchen Unternehmen finanziert. In diesen entwickeln wir innovative Konzepte auf Basis aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse, um damit die komplexen und individuellen Problemstellungen der Unternehmen zu lösen. Diese in der Praxis auftretenden Themen fließen wieder in die Forschung ein, so dass sich ein synergetisches Zusammenwirken zwischen öffentlich geförderter Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Praxispartnern entsteht.

Forschung fim

Unser Fokus liegt auf der Untersuchung, der ökonomischen Bewertung und der Entwicklung von innovativen Lösungen


Beispiele aus der Forschung

  • Modellierung der (exogenen) Einflussfaktoren (z.B. Rahmenbedingungen, Risiken, Abhängigkeiten, Sicherheit und Datenschutz) in interdependenten Netzen
  • Finanzwirtschaftliche Bewertung von bspw. Investitionsentscheidungen in einer Gesamtportfoliosicht
  • Untersuchung von Ursache-Wirkungsbeziehungen (z.B. Akzeptanz von mobilen Informationstechnologien)
  • Entwicklung von innovativen Managementansätzen (z.B. für das IT-Lieferantenmanagement)

Die wissenschaftlichen Publikationen von Mitarbeitern des Kernkompetenzzentrums wurden u. a. in folgenden renommierten und doppelt blind begutachteten (Doppelblindgutachten) wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht:

  • ​Business & Information Systems Engineering
  • Business Process Ma​nagement Journal
  • Decision Support Systems 
  • Die Betriebswirtschaft
  • European Journal of Operational Research
  • Finanz Archiv
  • IEEE Transactions on Engineering Management
  • Information & Management
  • Information Systems and E-Business-Management
  • Journal für Betriebswirtschaft​​
  • Journal of Economic Behavior & Organisation
  • Journal of Decision Systems​
  • Journal of Information Technology
  • Journal of Institutional and Theoretical Economics
  • Journal of Strategic Information Systems​
  • ​Journal of the AIS​
  • ​Nature Materials​ 
  • Resources Policy​ 
  • Review of Financial Economics​
  • Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF)
  • WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Mitarbeiter des Kernkompetenzzentrums haben zudem ihre Arbeiten auf internationalen renommierten Konferenzen präsentiert, z.B.:

  • ​European Conference on Information ​Systems (ECIS)
  • International Conference on Information Systems (ICIS)
  • International Conference on System Sciences (HICSS)
  • Internationale Konferenz Wirtschaftsinformatik​​ (WI)
  • Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI)

Das Kernkompetenzzentrum FIM hat sich als international anerkanntes Forschungszentrum an der Schnittstelle von Finanz- und Informationsmanagement etabliert. Dabei sind folgende Forschungsbereiche für uns von besonderer Bedeutung: