Louis Püschel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail: louis.pueschel@fim-rc.de
Telefon: +49 921 55 – 4715
Raum: 3.06
Wittelsbacherring 10, 95444 Bayreuth

Lebenslauf
Louis Püschel, geboren 1986, absolvierte sein Abitur am Gymnasium Wandlitz (Brandenburg). Von 2008 bis 2015 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen (Dipl.-Ing.) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) mit den Schwerpunkten Produktionstechnik, Marketing, Investition- und Finanzierung sowie Spieltheorie. Während seines Studiums engagierte er sich in studentischen Vereinen (VWI e.V.) und Gremien (StuPa der BTU). Daneben arbeitete er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Marketing und Innovationsmanagement von Prof. Dr. Daniel Baier. Praktische Erfahrungen sammelte Herr Püschel in Praktika (EEW Energy from Waste GmbH), Optimierungsprojekten (Stadtwerke Cottbus GmbH) und in einer Unternehmensberatung für Energieversorger. Am Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement (FIM) ist er seit Mai 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Forschungsschwerpunkt
Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten beschäftigt sich Herr Püschel vorwiegend mit den Themen Prozessmanagement, (Prozess-)Digitalisierung, Internet der Dinge, Industrie 4.0 sowie mit Themen des Open Innovation.

Publikationen

Modernisierung von ERP-Systemen: Chance für digitale Geschäftsprozesse im Mittelstand
in: ERP Management, 3, 13, 2017, S. 54-56
Röglinger, Maximilian
Urbach, Nils
Heinz, Carletta
Borowski, Dagmara
Sachs, Thomas
Trick, Rebecca
Püschel, Louis
Smart Things im Internet der Dinge – Ein Klassifikationsansatz
erscheint in: Wirtschaftsinformatik & Management, 9, 2, 2017, S. 54-61
How to Exploit the Digitalization Potential of Business Processes
appears in: Business & Information Systems Engineering, 2017
What’s in a Smart Thing? Development of a Multi-layer Taxonomy
in: Proceedings of the 37th International Conference on Information Systems (ICIS), Dublin, Ireland, December 2016