Sven Radszuwill

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail: sven.radszuwill@fim-rc.de
Telefon: +49 921 55 – ​4708
Raum: 3.01
95444 Bayreuth, Universität Bayreuth

Lebenslauf
Sven Radszuwill ist seit November 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management an der Universität Bayreuth sowie am Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement. Zuvor studierte er von 2008 bis 2014 Mathematik (B. Sc. / M. Sc.) mit Schwerpunkt Algorithmik und mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und während eines einjährigen Auslandsaufenthaltes auch an der University of Winnipeg, Kanada. Neben seinem Studium war er unter anderem am Bildungsportal Thüringen und am Lehrstuhl für Angewandte Ethik tätig. Praktische Erfahrungen sammelte er außerdem im IT-Consulting bei Accenture, bei verschiedenen Banken sowie im Forschungs- und Entwicklungsbereich der Carl Zeiss AG.

Forschungsschwerpunkt
Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten beschäftigt er sich vorwiegend mit dem Bereich Projekt- und Projektportfoliomanagement und Systemischen Risiken in Netzwerken sowie mit der Blockchain-Technologie.

Publikationen

Cross-Organizational Workflow Management Using Blockchain Technology – Towards Applicability, Auditability, and Automation
to be presented at: 51st Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS 2018), Waikoloa Village, United States of America, January 2018
Forging a Double-Edged Sword: Resource Synergies and Dependencies in Complex IT Project Portfolios
to be presented at: International Conference on Information Systems 2017 (ICIS), Seoul, South Korea, December 2017
Entwicklung Disruptiver Innovationen mit Blockchain: Der Weg zum Richtigen Anwendungsfall
erscheint in: Wirtschaftsinformatik & Management, 2017
Transformation der Deutschen Bank PW&CC zur führenden digitalen Privat- und Geschäftskundenbank
in: Banken + Partner, 2016, S. 18-20