Aktuelles am FIM

Aktuelle Meldungen vom Kernkompetenzzentrum FIM

Rückblick zum 13. CIO Round Table vom 28. September 2021

Datum

Die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT, das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft (BF/M), das Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys) und die Firma LAMILUX luden am 28. September 2021 zum bereits 13. CIO Round Table ein. Ein Event, zu welchem stets zahlreiche Personen aus regionalen Unternehmen und Wissenschaft zusammenkommen, um den Austausch zwischen Praxis und Forschung zu stärken sowie aktuelle Herausforderungen im Bereich der Informationstechnologie und konkret zum Thema „Prozessautomatisierung/ Process Mining“ zu diskutieren.  

Nachdem Prof. Dr. Maximilian Röglinger die Teilnehmenden begrüßte, berichtete er kurz von einigen interessanten Neuigkeiten. Daraufhin gab Dr. Nicholas Derra vom betriebswirtschaftlichen Foorschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. einen Überblick über vergangene und zukünftige Events. 

Im Anschluss wurden spannende Themen im Rahmen von Impulsvorträgen beleuchtet: Zum einen konnte Erhard Ströhl von der BAUR Gruppe mit seinem Vortrag zum Thema „Päckchen packen kann doch jeder, oder? – Prozessautomatisierung im Online-Handel“ für die fortschreitende Digitalisierung in der Logistik begeistern. Zum anderen konnten Dr. Wolfgang Kratsch und Dr. Sebastiaan J. van Zelst vom Center for Process Intelligence (CPI) mit ihrem Vortrag „Mittels Process Mining zur Hyperautomation?“ die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden auf sich ziehen. 

Abschließend fand eine gemeinsame Podiumsdiskussion, bestehend aus den Vortragenden sowie mit Herrn Thomas Wölker (REHAU) und Herrn Markus Birkel (medi), zum Thema „Innovative Prozesstechnologien – vielversprechend und auch praxistauglich?“ statt. Die Podiumsdiskussion bot den Teilnehmenden Fragen zu diesem spannenden Thema zu stellen sowie Perspektiven und Erfahrungen zu teilen.   

Trotz des erneut stattfindenden virtuellen Formats kann über eine äußerst gelungene Veranstaltung berichtet werden – auch wenn alle Teilnehmenden dem nächsten persönlichen Austausch freudig entgegenblicken. 

Ansprechperson

Prof. Dr. Maximilian Röglinger