Aktuelles am FIM

Immer auf dem Laufenden

Aktuelle Meldungen vom Kernkompetenzzentrum FIM

© Björn Seitz kontender.Fotografie

Aktuelles

Auszeichnung für Dr. Martin Weibelzahl

Dr. Martin Weibelzahl erhielt für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen einen Young Researchers Award der Gesellschaft für Operations Research e.V. (GOR), welchen er am 1. September 2021 entgegen nahm.

Das digitale Gesundheitsamt 2025

Bund und Länder haben beschlossen, 4 Milliarden Euro zur Modernisierung, Digitalisierung und personellen Aufstockung des öffentlichen Gesundheitsdienstes bereitzustellen.

Neue Studie

Bewertung von Flexibilitätsoptionen
im deutschen Stromsystem 2021 bis 2035
unter Berücksichtigung
der Holzverfeuerung

Hauptseminar

„Digitalisierung von professionellen Sportorganisationen“
im Wintersemester 2021/22

Whitepaper

„Self-Sovereign Identity – Grundlagen, Anwendungen und Potenziale
portabler digitaler
Identitäten“

European Conference on Information Systems 2021

Insgesamt wurden bei der diesjährigen ECIS sieben Beiträge von unseren Forschungsteams zur Präsentation und Veröffentlichung angenommen.

Bewerbungsphase für Abschlussarbeiten

Noch bis zu dem 02.07.2021 hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns für eine Abschlussarbeit in der vorlesungsfreien Zeit zu bewerben.

Smart Retail Banking


Im Rahmen einer gemeinsamen Studie haben wir zusammen mit der Senacor Technologies AG die Potentiale und Herausforderungen von KI im Bankenkontext untersucht.

Digitalisierung von Bescheinigungen

Veröffentlichung eines Whitepapers zur Digitalisierung von Bescheinigungsprozessen im Asylverfahren mittels digitaler Identitäten.

inContAlert gewinnt den Business Plan Wettbewerb

inContAlert heißt der Sieger des Business Plan Wettbewerbs Nordbayern von BayStartUP und der HypoVereinsbank.

Erfolgreiche Promotion von Jannik Lockl

Am 29. April 2021 wurde Jannik Lockl an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth erfolgreich promoviert.

Fachausschuss für Innovation der IHK

Prof. Dr. Maximilian Röglinger wurde in den Fachausschuss für Innovation der IHK Oberfranken berufen.

Rückblick zum 12. CIO Round Table

um den Austausch zwischen Praxis und Forschung zu stärken sowie aktuelle Herausforderungen im Bereich der Informationstechnologie zu diskutieren.

Bär lädt zur Blockchain-Standortbestimmung

Am Donnerstag, den 22.04.2021, hat Digitalstaatsministerin Dorothea Bär Blockchain-Experten virtuell ins Bundeskanzleramt eingeladen.

Rückblick zur virtuellen Ideation Week 2021

Gemeinsam mit dem Praxispartner WashTec fiel der virtuelle Startschuss zur ersten völlig digitalen Ideation Week der Universität Bayreuth.

Interview mit Prof. Dr. Jens Strüker im Tagesspiegels

Im Rahmen des Artikels „Der Streit um die Luca-App zeigt all die verpassten Chancen“ gibt Prof. Dr. Jens Strüker seine Einschätzung zur Entwicklung und Verbreitung der Luca-App.

Erfolgreiche Promotion von Christian Regal

Am 26. Februar 2021 wurde Christian Regal erfolgreich an der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg promoviert.

credium in Fraunhofer Tech Transfer Fond aufgenommen

Wir gratulieren unseren Alumni Wolfgang Kratsch, Timm Tränkler und Lars Wederhake zum Investment des Fraunhofer Tech Transfer Fonds in ihr Startup credium.

Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2021

Insgesamt werden sechs Forschungsteams im März 2021 ihre Ergebnisse präsentieren können.

Erfolgreiche Promotion von Ulrich König

Am 02. Februar 2021 wurde Ulrich König an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth erfolgreich promoviert.

Erfolgreiche Promotion von Daniel Rau

Am 26. Januar 2021 promovierte er mit seinem Kolloquium erfolgreich an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth.

Wechsel von Prof. Dr. Henner Gimpel

Wir freuen uns, dass Henner Gimpel auch weiterhin der Leitung des Kernkompetenzzentrum FIM und der Fraunhofer-Projektgruppe WI erhalten bleibt.

Digital-unterstütze Krankenhauslogistik

Das BMBF-geförderte Projekt »Hospital 4.0 – Schlanke digital-unterstütze Logistikprozesse in Krankenhäusern« geht nach drei Jahren zu Ende.

Archivierte Meldungen vom Kernkompetenzzentrum FIM