Aktuelles am FIM

Aktuelle Meldungen vom Kernkompetenzzentrum FIM

Online-Veranstaltung “Digitale Identitäten” am Mittwoch, den 20. Oktober 2021

Datum

Durch den technologischen Fortschritt sind im Zuge der Digitalisierung Themen der Privatsphäre und Sicherheit im digitalen Umfeld in den Vordergrund unserer Gesellschaft gerückt. Als neuartiges Paradigma von „Digitalen Identitäten“ sind selbst-souveräne Identitäten (kurz: SSI) zu nennen. Im Rahmen des Impulsvortrags von Prof. Dr. Nils Urbach (Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT und Frankfurt University of Applied Sciences) sollen die grundlegenden Elemente dieses Konzeptes vorgestellt werden, um ein gemeinsames Verständnis zu schaffen. Anschließend soll ein Überblick über potenziell denkbare und vielversprechende Anwendungsfelder gegeben werden.

Im Anschluss können Sie direkt Fragen stellen oder sich an einer Diskussion mit den Expertinnen und Experten beteiligen; unter anderem soll diskutiert werden, was „Digitale Identität“ für die Privatwirtschaft (insbesondere für den Handel und KMUs) bedeutet, wie Deutschland zu diesem Thema aktuell aufgestellt ist und welche Anforderungen innerhalb der Wertschöpfungskette durch Partner auf Unternehmen zukommen könnten. An der Diskussion werden teilnehmen: Fabiane Völter (Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Blockchain & SSI – Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT und Universität Bayreuth), Irene Adamski (Head of Operations – Jolocom GmbH), Thomas Ruch (Kreditsteuerung – BAUR GmbH & Co KG) und Boris Lingl (Head of Blockchain – DATEV eG).

Format:           Online-Event via Microsoft Teams (Teilnahme via Internetbrowser möglich)
Zeit:                 Mittwoch, den 20. Oktober 2021 um 17:00 Uhr

Bitte melden Sie sich bei Interesse für eine Teilnahme an der Veranstaltung hier an: https://www.bfm-bayreuth.de/?event=veranstaltung-digitale-identitaet&event_date=2021-10-20

Diese Online-Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Digitales Gründerzentrum Teil II: Netzwerkaktivitäten“ zum Arbeitskreis „Kundenorientierung und Innovation im digitalen Zeitalter“ statt.

Ansprechperson

Prof. Dr. Nils Urbach