Wissenschaftliche Mitarbeiter

Promotion & Praxis

Zur Verstärkung für unser Team sucht das Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement (FIM) laufend wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) mit Promotionsziel (Besoldungsstufe TV-L13). An einem unserer Standorte in Augsburg oder Bayreuth ergänzen Sie unser Team und profitieren während Ihrer Promotion von der engen Verzahnung innovativer Forschung mit zukunftsorientierten Praxisprojekten und attraktiven Lehrangeboten sowie der Kooperation mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT.

Das 2002 von der Bayerischen Staatskanzlei eingerichtete Kernkompetenzzentrum FIM ist eine international anerkannte Forschungseinrichtung. Zusammen mit der Projektgruppe WI des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT werden in einzigartiger Weise Forschung, Praxis und Lehre miteinander verbunden. Weitere Informationen zum Nachlesen finden Sie im Bereich „Über FIM“.

Für unsere vielfältigen Forschungsbereiche suchen wir Absolventinnen und Absolventen aus unterschiedlichen Disziplinen wie BWL, Wirtschaftsinformatik & Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Naturwissenschaften oder verwandten Studiengängen. Durch die hohe Interdisziplinarität unserer Forschung sind wir sowohl auf die Unterstützung erstklassiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem wirtschaftlichen Umfeld als auch auf technisch versierte Absolventinnen und Absolventen angewiesen. Denn nur durch diese interdisziplinäre Verknüpfung können wir mit unserer Kerndisziplin – Wirtschaftsinformatik – erfolgreich bleiben.

Das Kernkompetenzzentrum FIM mit der Projektgruppe WI entwickelt ganzheitliche Lösungen an der Schnittstelle zwischen Finanzmanagement, Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik.

Werden Sie Teil unserer besonderen Verknüpfung zwischen Praxis, Forschung und Lehre und bringen Sie Ihre Stärken bei der Verwaltung und Organisation des Kernkompetenzzentrums FIM und der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik ein.

Praxis Fim fit fraunhofer

Im Rahmen Ihrer Promotion stärken Sie neben der fachlichen Weiterbildung und dem Sammeln von Praxiserfahrung Ihr Selbstmanagement, Ihr Auftreten und Ihre Präsentationsfähigkeiten sowie Ihre Führungskompetenz. Zudem entwickeln Sie multiperspektivisches Vorgehen und Querdenkermentalität, Fähigkeiten im Konfliktmanagement sowie ausgeprägte Teamfähigkeit.

Praxis

In angewandten Forschungsprojekten entwickeln das Kernkompetenzzentrum FIM und die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik ganzheitliche Lösungen an der Schnittstelle zwischen Finanzmanagement, Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik mit Fokus auf den folgenden Grundsätzen:

  • Innovation, Interdisziplinarität und Nachhaltigkeit
  • Wertorientierte Unternehmensführung
  • Integration von Ertrags- und Risikomanagement
  • Berücksichtigung der Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung

Seit vielen Jahren unterstützen wir Unternehmen verschiedener Branchen in innovativen & angewandten Forschungs und Praxisprojekten bei der Entwicklung von Lösungen für individuelle Fragestellungen. Diese in der Praxis auftretenden Themen fließen wiederum in die Forschung ein, sodass ein synergetisches Zusammenwirken zwischen öffentlich geförderter Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Praxispartnern entsteht. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Forschungsarbeit von einer praxisnahen Ausrichtung profitiert und arbeiten daher seit langem eng mit Unternehmen wie Allianz, BMW, Hilti, Infineon, Senacor oder Zeiss zusammen. Weitere Information finden Sie im Bereich Praxis unserer Website.

Während Ihrer Promotion sammeln Sie Praxiserfahrung durch den ca. 18 bis 24-monatigen Einsatz in angewandten Forschungsprojekten. Dabei sind Sie an drei Projekttagen pro Woche vor Ort bei einem unserer Praxispartner, um dessen individuelle Problemstellung zu lösen. Durch Akquisen, Vorträge sowie den direkten Projekteinsatz erlangen Sie einen Einblick in verschiedene Branchen und Unternehmen und werden im sicheren Umgang mit Praxispartnern gestärkt.

Zusätzlich zu Projekten mit Praxispartnern fördern wir am FIM die Gründerkultur unserer Mitarbeiter/innen und unterstützen sie bei der Realisierung ihrer Unternehmensidee bzw. dem Aufbau ihres Startups. Mithilfe von Förderprogrammen wie können Gründungsvorhaben während und auch nach der Promotion finanziell gefördert werden. Unsere Mitarbeiter/innen erhalten so den notwendigen Freiraum, um sich ihrer Idee widmen zu können und befinden sich dabei am FIM in ähnlichen unternehmerischen Strukturen. Darüber hinaus profitieren potenzielle Gründer/innen von dem breiten Netzwerk an Gründungsexperten, das sich rund um das Kernkompetenzzentrum FIM gebildet hat.

Forschung

Im Rahmen unserer Forschungstätigkeit bearbeiten wir herausfordernde und visionäre Projekte, die durch öffentliche Förderer, wie beispielsweise die Deutsche Forschungsgemeinschaft oder die Europäische Union, unterstützt werden. Die Themenbereiche, die die Forschung des Kernkompetenzzentrums FIM und der Projektgruppe WI fokussiert, werden im Abschnitt Themenbereiche mit einer kurzen Beschreibung zur Identifikation der fachlichen Zielgruppe vorgestellt.

Während Ihrer Promotion haben Sie die Möglichkeit, in von Ihnen favorisierten Kompetenzbereichen zu forschen und sich selbst sowie das Kernkompetenzzentrum FIM und die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik weiterzuentwickeln. Sie streben dabei eine kumulative Dissertation an, um sich in verschiedenen Publikationen fachlich tief mit unterschiedlichen Themen und Forschungsmethoden auseinandersetzen zu können. Qualitätszeichen der wissenschaftlichen Arbeiten ist das Bestehen in einem Double-Blind-Review-Verfahren. Dadurch werden Ihre methodischen und analytischen Fähigkeiten gestärkt und Sie erlernen das professionelle wissenschaftliche Arbeiten sowie die Weiterentwicklung bestehenden Wissens. Die Teilnahme an Konferenzen und wissenschaftlichen Vorträgen fördern Ihr sicheres Auftreten vor Publikum und in Diskussionen.

Lehre

Um bereits während des Studiums interessante und wichtige Einblicke in Praxis und Forschung zu bieten, bringen wir stets die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen aus diesen Bereichen in unsere Lehrveranstaltungen ein. Hierbei profitieren die Studierenden sowohl von der Bündelung der Erkenntnisse der Lehrstühle unserer Professoren als auch von unserem Netzwerk aus renommierten Praxispartnern.

Während Ihrer Promotion lernen Sie, Inhalte strukturiert und verständlich im Rahmen von Lehrveranstaltungen zu vermitteln. Ihre Aufgaben hierbei bestehen in der Vorbereitung und Durchführung von Vorlesungen und Übungen sowie der Betreuung von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Seminaren. Zur Lehrtätigkeit gehört insbesondere auch der Transfer erworbener Praxiskenntnisse in die Lehre.

Verwaltung und Organisation

Aktuell besteht unsere Organisation aus rund 60 wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und über 100 studentischen Mitarbeiter/innen. Um einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse in der Organisation gewährleisten zu können, arbeiten unsere wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeiter/innen teamorientiert zusammen. In den Teams werden Projekte und dauerhafte Aufgaben in den Bereichen Personalentwicklung und -marketing, Finanzen, IT-Entwicklung, -Infrastruktur und -Services, Außenkommunikation, Dokumentenmanagement sowie weiteren Aufgabenfeldern parallel zu Forschung und Praxis bearbeitet.

Während Ihrer Promotion übernehmen Sie Verantwortung bei der Durchführung und Leitung interner Projekte in unseren Teams. So erwerben Sie durch die Gestaltung von Zusammenarbeit Führungskompetenz und entwickeln Projektmanagementfähigkeiten. Das Mentoring und die Führung studentischer Mitarbeiter zählen ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Dabei lernen Sie, Konfliktpotenziale frühzeitig zu erkennen und zu adressieren. Ihre Teamfähigkeit und Flexibilität werden dabei durch ein dynamisches Umfeld weiterentwickelt.

Wir legen nicht nur Wert auf die Weiterentwicklung Ihrer fachlichen Expertise, sondern fördern eine interdisziplinäre Ausbildung, Ihre persönlichen und sozialen Soft Skills sowie die Fähigkeit zu unternehmerischem Handeln. Unser Ziel ist es, jeden bei der individuellen Gestaltung seines Zielprofils zu unterstützen. Während Ihrer Promotion arbeiten Sie deswegen eigenständig, team- und ergebnisorientiert mit flexibler Zeiteinteilung. Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist dabei ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Motivation, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein.Karriere Augsburg FIM wissenschaftlicher Mitarbeiter Fähigkeiten Skills Expertise

Unternehmerisches Handeln

Sie sammeln Praxiserfahrung durch Projekte, lernen mit Unternehmen als Kooperationspartner umzugehen, dabei pragmatische und gleichzeitig innovative Lösungen für Finanzdienstleister sowie Beratungs- und IT-Unternehmen zu erarbeiten und diese im Team mit Kollegen und Kunden umzusetzen.

Soziale Soft Skills

Unser Aufgabenspektrum erlaubt es Ihnen in interdisziplinären Teams zu arbeiten und frühzeitig Führungserfahrung – z. B. bei der Leitung interner Projekte oder im Rahmen unserer Praxisprojekte – zu sammeln.

Persönliche Soft Skills

In unseren Forschungsteams denken Sie einen Schritt weiter und entwickeln u. a. im Rahmen von öffentlich geförderten Forschungsprojekten zukunftsweisende Ansätze. Die Ergebnisse Ihrer Projekte und Ihre Praxiserfahrung bringen Sie in Lehrveranstaltungen ein, wodurch Sie die Fähigkeit erwerben Inhalte strukturiert, zielgruppengerecht und verständlich aufzubereiten sowie vor zahlreichen Zuhörern zu präsentieren.

Fachliche Expertise

Durch Forschungsseminare und Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit erfahrenen Mitarbeitern lernen Sie wissenschaftliches Arbeiten und bauen Ihre methodischen sowie analytischen Fähigkeiten aus. Dabei können Sie vor allem vom breiten Spektrum an Kompetenzen innerhalb des Teams durch die unterschiedlichen fachlichen Hintergründe und Schwerpunkte Ihrer Kollegen profitieren.

Das Kernkompetenzzentrum FIM und die Projektgruppe WI haben sich als international anerkanntes Forschungszentrum etabliert. Dabei sind folgende Themen von besonderer Bedeutung, die zum einen auf Technologien & Kompetenzen und zum anderen auf spezifischen Anwendungsbereichen basieren:

Technologien & Kompetenzen

Blockchain

Der Forschungsbereich Blockchain befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung und Evaluation von Blockchain-Lösungen sowie der Überführung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse des noch jungen Forschungsfelds in praxistaugliche und integrative Anwendungen.

Internet of Things (IoT)

Im Internet of Things werden physische Objekte mit Konnektivität, Sensorik, Aktorik sowie höherer Rechenleistung ausgestattet – und werden dadurch immer leistungsfähiger. IoT-Objekte ermöglichen völlig neuartige Interaktionen zwischen Individuen, Unternehmen und Dingen, mit denen sich der Forschungsbereich IoT wissenschaftlich sowie praxisnah in verschiedenen Projekten intensiv befasst.

Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz (KI) hat in den letzten Jahren auf vielfältige Weise Einzug in den privaten und geschäftlichen Alltag gehalten. Dabei interagieren wir schon heute täglich, bewusst oder unbewusst, mit KI-Anwendungen wie persönlichen Assistenten, Chatbots, Bilderkennungssoftware oder autonomen Fahrzeugen. Der Forschungsbereich KI befasst sich in diesem Rahmen mit der konzeptionellen, empirischen und prototypischen Ausrichtung von KI-Technologien in vielfältigen Projekten.

IT-Security, Privacy & Risk Management

Risiken für Unternehmen, die durch die Digitalisierung hervorgerufen bzw. verstärkt werden, sind vielfältig und von zentraler Bedeutung für das Kernkompetenzzentrum FIM. Daher verfolgen wir das Ziel, Schutz- und Steuerungsmaßnahmen für Informations- und Kommunikationssysteme (IKS) in und zwischen Unternehmen zu gestalten und ökonomisch fundiert zu bewerten.

Digitale Geschäftsmodelle & IT-Innovationen

Im Forschungsbereich Digitale Geschäftsmodelle und IT-Innovationen verfolgen wir das Ziel, den Einfluss von digitalen Technologien auf die Ebenen und Elemente der Geschäftsmodelle von Unternehmen verschiedenster Branchen zu untersuchen.

Digitale Transformation

Im Forschungsbereich Digitale Transformation beschäftigen wir uns mit Chancen und Risiken digitaler Technologien für Individuen, Unternehmen und Gesellschaft sowie mit der Digitalen Transformation von Unternehmen.

IT-Management

Im Forschungsbereich IT-Management beschäftigen wir uns mit dem Wandel von Unternehmen aufgrund des disruptiven Einflusses der Digitalisierung in allen Geschäftsbereichen. Dabei stehen IT-Organisationen vor der Herausforderung, die digitale Transformation in Unternehmen aktiv mitzugestalten und sich aus der Rolle des internen IT-Dienstleisters zum zentralen Treiber der Leistungserbringung zu entwickeln

Wertorientiertes Prozessmanagement

Der Forschungsbereich Wertorientiertes Prozessmanagement befasst sich ganzheitlich mit den Phasen des Prozessmanagementlebenszyklus von der Identifikation, Definition und Modellierung von Prozessen, deren Umsetzung und Ausführung, Überwachung und Steuerung bis hin zur kontinuierlichen Verbesserung und Innovation.

Customer Relationship Management

Der Forschungsbereich Customer Relationship Management (CRM) widmet sich mit fünf verschiedenen Bereichen (Customer Experience, Data & Privacy, Interaktion & Integration, Social CRM, Ethik & Nachhaltigkeit) einer umfassenden Betrachtung der Schnittstellen zwischen Unternehmen und ihren Kunden.

Anwendungsbereiche

Finanzen

Im Bereich Finanzen beschäftigen wir uns mit dem Einsatz von innovativen Technologien zur Gestaltung des Finanzwesens der Zukunft. Unser Know-how wenden wir sowohl auf wissenschaftliche als auch auf praktische Problemstellungen an, deren branchenübergreifender Fokus auf den Potentialen der Digitalisierung liegt, zur Verbesserung der Prozessqualität und Steigerung der Transparenz.

Energie- und kritische Infrastrukturen

Unser Forschungsbereich Energie- und kritische Infrastrukturen beschäftigt sich mit vielfältigen – sowohl technologischen, marktlichen als auch regulatorischen – Lösungsbausteinen (z.B. Demand Side Management, Quartierskonzepte, Mobilität, Sektorenkopplung), um die Energiewende erfolgreich umzusetzen.

Gesundheit & Digital Life

Im Forschungsbereich Gesundheit & Digital Life beschäftigen wir uns mit der Digitalisierung des menschlichen Lebens in allen Lebensbereichen. Wir untersuchen den Umgang mit Informationssystemen im Gesundheitsbereich, am Arbeitsplatz und im privaten Alltag und dem dadurch entstehenden digitalen Stress sowie der Entwicklung von Informationssystemen in diesem Bereich.

Government

Die Einführung von digitalen, schlanken und damit effizienten Verwaltungs- und Behördenprozessen ist ein festgeschriebenes Ziel der deutschen Politik. So unterstützen wir im Bereich Government öffentliche Einrichtungen bei der digitalen Transformation von Verwaltungsprozessen, Bürgerkontakten und Datenhaltung. Wir untersuchen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Individuen, Gesellschaft und öffentliche Organisationen zudem aus wissenschaftlicher Perspektive.

Mobilität

Im Forschungsbereich Mobilität beschäftigen wir uns mit der ganzen Bandbreite von Herausforderungen der Mobilitätsbranche. Dazu gehören unter anderem Themengebiete wie intelligente Ladestrategien für Elektroautos, optimierter und digitaler Betrieb von Stromtankstellen oder Use-Cases für autonomes Fahren.

Industrie

Im Bereich Industrie entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern datenbasierte Services und Geschäftsmodelle im Bereich Industrie 4.0. Darunter fallen unter anderem Lösungen in den Bereichen Predictive Maintenance, Predictive Quality sowie Process Mining, zur flexiblen und intelligenten Steuerung von Produktionsprozessen.

Bewerbung

Sie besitzen:

  • Ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Naturwissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit, Motivation, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Eine lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie an der pflichtbewussten Übernahme von Verantwortung
  • Die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten auf Vertrauensbasis (Work-until-done-Mentalität)
  • Sehr sicheres Ausdrucksvermögen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache
Nachdem Ihre aussagekräftige Bewerbung bei uns eingegangen ist, prüfen wir diese und kontaktieren Sie gegebenenfalls telefonisch, um mit Ihnen einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren. Wenn sich dabei herausstellt, dass eine beidseitige Zusammenarbeit angestrebt wird, laden wir Sie zu einem Bewerbertag ein, der sich aus einem Vortrag, einem Lebenslaufgespräch und einem Leitungsgespräch mit zwei Fachbereichsleitern des Kernkompetenzzentrums FIM und der Projektgruppe WI zusammensetzt.

In Ihrem fachlichen Vortrag stellen Sie ein selbstgewähltes Thema (bspw. Seminar- oder Abschlussarbeit) vor, in dem Sie sich sehr gut auskennen. Dadurch gewinnen wir einen Eindruck Ihres bisherigen wissenschaftlichen Arbeitens. Im Rahmen des Vortrags erfolgt zudem eine kurze Vorstellung Ihrer Person und eine anschließende Diskussion zu den vorgetragenen Inhalten.

Im Leitungsgespräch werden methodische Grundlagen (z.B. Mathematik oder ökonomisches Grundverständnis) und inhaltliches Wissen über das von Ihnen präferierte Fachgebiet geprüft.

Das Lebenslaufgespräch führen Sie mit derzeitigen wissenschaftlichen Mitarbeitern. Es konzentriert sich auf Ihren bisherigen Werdegang sowie Ihre Ziele für die Zukunft und soll die beidseitigen Vorstellungen einer möglichen Zusammenarbeit abgleichen.

  • career FIM Karriere Wissenschaftlicher Mitarbeiter Promotion Zitat
  • career FIM Karriere Wissenschaftlicher Mitarbeiter Promotion Zitat
  • career FIM Karriere Wissenschaftlicher Mitarbeiter Promotion Zitat
  • career FIM Karriere Wissenschaftlicher Mitarbeiter Promotion Zitat

Werden Sie Teil unseres Teams

Wir suchen ständig Verstärkung für unser Team. Deshalb freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen und stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte bewerben Sie sich über den untenstehenden Link über das Bewerbungsportal.

Bei Fragen können Sie sich gerne an karriere@fim-rc.de wenden.

Wir freuen uns, Sie bald in unserem Team begrüßen zu können!

Offene Stellen

Hier Bewerben

Kontakt
Tel: 0821/598-4801
karriere@fim-rc.de