Elitenetzwerk-Studiengang
„Finanz- und Informationsmanagement“


Das Kernkompetenzzentrum FIM beteiligt sich aktiv im Elitenetzwerk-Studiengang Finanz- & Informationsmanagement. So ist Herr Prof. Buhl einerseits federführender Wissenschaftler und Vorsitzender des Boards des Studiengangs. Zudem engagieren sich zahlreiche weitere Dozenten des Kernkompetenzzentrums FIM mi​t Lehrveranstaltungen maßgeblich im FIM Studienprogramm.

Dieses wurde erstmalig im akademischen Jahr 2004/2005, im Rahmen des Bayerischen Elitenetzwerkes, an der Universität Augsburg ins Leben gerufen. Neben der Universität Augsburg gestalten auch die Universität Bayreuth und die TU München in enger Kooperation den Elitenetzwerk-Studiengang Finanz- und Informationsmanagement. Der zweisprachige Studiengang (englisch/deutsch) richtet sich an Studierende mit einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-Studium in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der (Wirtschafts-)Mathematik, dem Wirtschaftsingenieurwesen, der Wirtschaftsinformatik, der Angewandten Informatik sowie verwandter Disziplinen. Im viersemestrigen Masterprogramm bestehen Vertiefungsmöglichkeiten in den Bereichen Finanzmanagement, Wirtschaftsinformatik, Operations Management & Markets, Quantitative Finance und Ressourcenmanagement.

FIM führt zum Master of Science with honors und bietet eine Vielzahl an Besonderheiten. Durch die geringe Anzahl an Studierenden (ca. 30 pro Jahr), eine fachlich exzellente Ausbildung, Soft-Skill-Kurse sowie fachübergreifende und internationale Vernetzung ermöglicht der Studiengang leistungsbereiten Studierenden eine intensive und individuelle Betreuung sowie ein internationales und vertieftes Studium. Zudem bestehen beste Kontakte und etablierte Austauschprogramme mit zahlreichen, renommierten Forschungseinrichtungen im Ausland. Die optimale Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis wird durch ein persönliches Mentoring mit Hilfe der Praxispartner des Elitenetzwerk-Studiengangs FIM erreicht. Jedem Studierenden wird eine Führungskraft direkt aus einem Unternehmen der Praxispartner zur Seite gestellt. Dies ermöglicht einen intensiven Austausch und die Möglichkeit, von Führungspersönlichkeiten zu lernen und frühzeitig ein Netzwerk zu knüpfen.

Absolventen des Elitenetzwerk-Studiengangs FIM sind bestens vorbereitet für Führungsaufgaben im internationalen Management, der (Finanz-) Industrie, der Informationsbranche sowie in Beratungsunternehmen und verfügen über herausragende Karrierechancen in Wissenschaft und Politik.


  • ​Benedict Drasch (FIM – Jahrgang 2012) – Doktorand am Kernkompetenzzentrum

    „Als ich mich für FIM entschieden habe, war für mich wichtig, praktische und wissenschaftliche Aspekte in einem Studiengang zu verknüpfen. Da ich mich nun für eine Promotion entschieden habe, konnte ich mich bereits während meines Studiums durch wissenschaftlich orientierte Arbeiten und einen Forschungsaufenthalt im Ausland optimal hierauf vorbereiten. Durch die zahlreichen Praxiskontakte und das umfangreiche Netzwerk werden aber auch praktisch relevante Problemstellungen in das Studium integriert. Das fördernde Umfeld und die positive Atmosphäre während meines Studiums haben außerdem dazu beigetragen, dass ich nicht nur sowohl von Dozenten als auch Kommilitonen extrem viel gelernt habe, sondern zudem auch stets viel Spaß am Studium hatte.“

  • Joe Kaeser – CEO, Siemens AG

    „Der Elitenetzwerk-Studiengang Finanz- & Informationsmanagement umfasst sowohl eine wissenschaftliche, als auch eine praktische Ausbildung und bietet somit eine exzellente Vorbereitung für erfolgreiche Karrieren in der Wirtschaft.“