Doktorand*innen

A Literature Review on the Risks and Potentials of Tracking and Monitoring eHealth Technologies in the Context of Occupational Health Management
in: Wirtschaftsinformatik 2022 Proceedings,2022
Hall, Kristina
Oesterle, Severin
Watkowski, Laura Marie-Luise
Liebel, Sabrina
The Double-Edged Sword of Social Comparison on Social Networking Sites : Effects on Subjective Well-Being
in: Proceedings of the 29th European Conference on Informations Systems (ECIS), Marrakech, Morocco, 2021
Diel, Sören
Hall, Kristina
Mützel, Caroline

Kristina Hall

Lebenslauf
Kristina Hall absolvierte 2011 ihr Abitur am Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium Oberasbach bei Nürnberg und studierte anschließend von 2012-2020 Sportökonomie (B.Sc. & M.Sc.) an der Universität Bayreuth. Während ihres Studiums sammelte sie bereits zahlreiche praktische Erfahrungen in der Sportindustrie, darunter u.a. im Produktmanagement der PUMA Group und im Bereich Internationalisierung & Strategie der FC Bayern München AG. Seit April 2019 arbeitete Frau Hall bereits als studentische Mitarbeiterin am Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement und ist dort seit 01. Mai 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Standort Bayreuth beschäftigt.
Forschungsschwerpunkt
Im Rahmen ihrer Forschung beschäftigt sich Frau Hall vorwiegend mit IS Social Inclusion/ Exclusion im Bereich der Digital Society.
Publikationen
Wittelsbacherring 10 3.06
Bayreuth 95444

.