Doktorand*innen

How Dr. Oetker’s Digital Platform Strategy Evolved to Include Cross-Platform Orchestration
in: MIS Quarterly Executive, 2022
Rövekamp, Patrick
Ollig, Philipp
Buhl, Hans Ulrich
Keller, Robert
Christmann, Albert
Remmert, Pascal
Thamm, Tobias
Managing the Complexity of Digital Transformation : How Multiple Concurrent Initiatives Foster Hybrid Ambidexterity
in: Electronic Markets, 2022
Jöhnk, Jan
Ollig, Philipp
Rövekamp, Patrick
Oesterle, Severin
Pathways to Developing Digital Capabilities within Entrepreneurial Initiatives in Pre-Digital Organizations : A Single Case Study
in: Business & Information Systems Engineering, 2022
Keller, Robert
Ollig, Philipp
Rövekamp, Patrick
A Means to an End of the Other : Research Avenues at the Intersection of Organizational Digital Transformation and Digital Business Ecosystems
in: Proceedings of the 42th International Conference on Information Systems (ICIS), Austin, USA, 2021
Karnebogen, Philip
Oberländer, Anna Maria
Rövekamp, Patrick
Renewable Electricity Business Models in a Post Feed-in Tariff Era
in: Energy, 2021
Rövekamp, Patrick
Schöpf, Michael
Wagon, Felix
Weibelzahl, Martin
Fridgen, Gilbert
Das Service Design Framework zur strukturierten Entwicklung datenbasierter Services
in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 2021
Häckel, Björn
Huber, Rocco
Rieg, Marius
Rösch, Carla
Rövekamp, Patrick
Compensating Balancing Demand by Spatial Load Migration : The Case of Geographically Distributed Data Center
in: Energy Policy, 2019
Thimmel, Markus
Fridgen, Gilbert
Keller, Robert
Rövekamp, Patrick

Patrick Rövekamp

Lebenslauf
Patrick Rövekamp erlangte 2014 sein Abitur an Maria-Wächtler-Gymnasium in Essen. Im Anschluss studierte er von 2014 bis 2017 Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Materials Resource Management. Weitere Kenntnisse im Bereich digitaler Technologie erwarb Patrick durch Abschließen der Zusatzqualifikation Digitalisierung für Wirtschaftsingenieure. Von 2017 bis 2020 studierte er im Elitenetzwerk Studiengang Finance and Information Management an der Universität Augsburg, Universität Bayreuth und Technischen Universität München mit dem Schwerpunkt Energy & Resource Management. Während des Studiums sammelte er praktische Erfahrungen bei der LEW AG (Business Development Großkundendienstleistungen) und der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG (New Business Development/Intrapreneurship). Am Kernkompetenzzentrum Finanz & Informationsmanagement startete er im Mai 2015 in Augsburg als studentische Hilfskraft und ist seit Oktober 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kernkompetenzzentrum Finanz & Informationsmanagement und dem Fraunhofer-Institutsteil Wirtschaftsinformatik.
Forschungsschwerpunkt
Im Rahmen seiner Forschungsaktivität beschäftigt sich Herr Rövekamp mit der digitalen Transformation von Unternehmen, insbesondere damit einhergehenden Business Ökosystem Strategien und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.
Publikationen
Alter Postweg 101
Augsburg 86159

.