Doktorand*innen

Föderale Blockchain Infrastruktur Asyl (FLORA) : Pilotierung und Evaluation des FLORA-Assistenzsystems im Kontext der AnkER-Einrichtung Dresden
2022
Amend, Julia
Arnold, Laurin
Fabri, Lukas
Feulner, Simon
Fridgen, Gilbert
Harzer, Linda
Karnebogen, Philip
Köhler, Franziska
Ollig, Philipp
Rieger, Alexander
Schellinger, Benjamin
Schmidbauer-Wolf, G. M.
AI-based industrial full-service offerings : A model for payment structure selection considering predictive power
in: Decision Support Systems, 2022
Häckel, Björn
Karnebogen, Philip
Ritter, Christian
Evidence for residential building retrofitting practices using explainable AI and socio-demographic data
in: Energy Reports, 2022
Wenninger, Simon
Karnebogen, Philip
Lehmann, Sven
Menzinger, Tristan
Reckstadt, Michelle
A Means to an End of the Other : Research Avenues at the Intersection of Organizational Digital Transformation and Digital Business Ecosystems
in: Proceedings of the 42th International Conference on Information Systems (ICIS), Austin, USA, 2021
Karnebogen, Philip
Oberländer, Anna Maria
Rövekamp, Patrick
KI-basierte Services intelligent gestalten : Einführung des KI-Service-Canvas
2021
Urbach, Nils
Häckel, Björn
Hofmann, Peter
Fabri, Lukas
Ifland, Sebastian
Karnebogen, Philip
Krause, Stefanie
Lämmermann, Luis
Protschky, Dominik
Markgraf, Moritz
Willburger, Lukas
Estimating the Impact of IT Security Incidents in Digitized Production Environments
in: Decision Support Systems, 2020
Bürger, Olga
Häckel, Björn
Karnebogen, Philip
Töppel, Jannick

Philip Karnebogen

Lebenslauf
Philip Karnebogen absolvierte sein Abitur 2013 an der Fachoberschule Passau. Von 2014 bis 2017 studierte Philip Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Augsburg mit den Schwerpunkten Finanzen, Operations und Informationsmanagement. Ab Oktober 2017 studierte er im Master Wirtschaftsingenieurwesen mit Fokus auf Management und Sustainability an der Universität Augsburg. Weitere Kenntnisse im Bereich der Informatik erwarb Philip durch Abschließen der Zusatzqualifikation Digitalisierung für Wirtschaftsingenieure. Während des Studiums sammelte er praktische Erfahrungen bei der KUKA AG (IT-Projekt- und Programm-Management) und der BMW AG (IT-Projektmanagement von Industrie 4.0 Lösungen für die Fertigung). Am Kernkompetenzzentrum Finanz & Informationsmanagement startete er im April 2014 in Augsburg als studentische Hilfskraft und ist seit August 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kernkompetenzzentrum Finanz & Informationsmanagement und dem Fraunhofer Institutsteil Wirtschaftsinformatik.
Forschungsschwerpunkt
Im Rahmen seiner Forschungsaktivität beschäftigt sich Herr Karnebogen mit den Implikationen von KI für bestehende Produkte & Services, datengetriebenen Geschäftsmodellen und der damit einhergehenden digitalen Transformation von Unternehmen und Branchen.
Publikationen
Alter Postweg 101
Augsburg 86159

.