Dr. Martin Weibelzahl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail: martin.weibelzahl@fim-rc.de
Telefon: +49 921 55 – 4737
Raum: 3.02
Wittelsbacherring 10, 95444 Bayreuth

Lebenslauf
Martin Weibelzahl schloss 2011 sein Masterstudium im Bereich der quantitativen Ökonomie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ab. Anschließend begann er im Rahmen des Elitenetzwerkes Bayern seine Promotion am Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik, die er im Jahr 2016 abschloss. Nach seiner Promotion arbeitete Martin Weibelzahl 2017 als Postdoktorand an der RWTH Aachen in den Forschungsbereichen für Diskrete Optimierung und Advanced Analytics. Seit 2018 habilitiert Martin Weibelzahl an der Universität Bayreuth und ist zugleich am Kernkompetenzzentrum FIM sowie am Fraunhofer FIT tätig.

Forschungsschwerpunkt
In seiner Forschung beschäftigt sich Martin Weibelzahl mit der Entwicklung von enscheidungsunterstützenden Systemen. Er verwendet Methoden aus dem Bereich des Operations Research und der mathematischen Optimierung, um Anreizeffekte sowie die Lenkungsfunktion unterschiedlicher Regularien und Gesetze quantitativ zu untersuchen. Anwendungen seiner Forschung finden sich vor allem in der Energiemarktpolitik, in der Luftverkehrspolitik sowie in der Kirchenpolitik. In diesen Forschungsfeldern ist Martin Weibelzahl auch an verschiedenen internationalen Forschungskooperationen beteiligt.

Martin Weibelzahl publizierte bereits eine Reihe von Beiträgen in namhaften Zeitschriften wie Annals of Operations Research, Energy Policy oder European Journal of Operational Research. Zusätzlich arbeitet er als Gutachter für internationale Journale wie beispielsweise Energy Economics.

Publikationen

From Energy Legislation to Investment Determination : Shaping Future Electricity Markets with Different Flexibility Options
in: Energy Policy, 2019
Ländner, Eva-Marie
Märtz, Alexandra
Schöpf, Michael
Weibelzahl, Martin
(How) Can Blockchain Contribute to the Management of Systemic Risks in Global Supply Networks?
presented at: 14. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik, Siegen, 2019
Fridgen, Gilbert
Körner, Marc-Fabian
Sedlmeir, Johannes
Weibelzahl, Martin
The Impact of Substituting Production Technologies on the Economic Demand Response Potential in Industrial Processes
in: Energies, 2018
Schöpf, Michael
Weibelzahl, Martin
Nowka, Lisa
On the effects of storage facilities on optimal zonal pricing in electricity markets
in: Energy Policy, 2018
Weibelzahl, Martin
Märtz, Alexandra
Optimal Storage and Transmission Investments in a Bilevel Electricity Market Model
in: Annals of Operations Research, 2018
Weibelzahl, Martin
Märtz, Alexandra
Nodal, zonal, or uniform electricity pricing : how to deal with network congestion
in: Frontiers in Energy, 2017
Weibelzahl, Martin
On the long run effects of market splitting : Why more price zones might decrease welfare
in: Energy Policy, 2016
Grimm, Veronika
Martin, Alexander
Weibelzahl, Martin
Zöttl, Gregor
Transmission and generation investment in electricity markets : The effects of market splitting and network fee regimes
in: European Journal of Operational Research, 2016
Grimm, Veronika
Martin, Alexander
Schmidt, Martin
Weibelzahl, Martin
Zöttl, Gregor