Wissenschaftliche Mitarbeiter

Christopher van Dun

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Mail  christopher.vandun@fim-rc.de
Phone  +49 921 55 – 4754
Room  Raum: 3.15,
Wittelsbacherring 10,
95444 Bayreuth

Christopher van Dun absolvierte im Jahr 2011 sein Abitur am Franz-Ludwig-Gymnasium in Bamberg. Von 2011 bis 2015 studierte er Informatik mit dem Abschluss Bachelor of Science an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 2018 schloss er den Elitenetzwerk-Studiengang Finanz- & Informationsmanagement an der Universität Augsburg sowie der Technischen Universität München und der Universität Bayreuth mit dem Master of Science with Honors ab. Zwischendurch verbrachte Herr van Dun Abschnitte seines Studiums in Kanada und Australien. Praktische Erfahrung sammelte er in der IT-Beratung bei KPMG, in der Strategieberatung bei A.T. Kearney und in der Tür an Tür – Digital Factory gGmbH. Am Kernkompetenzzentrum FIM begann er im Januar 2016 als studentische Hilfskraft und ist seit August 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Im Rahmen seiner Forschungsaktivität beschäftigt sich Herr van Dun vorwiegend mit dem Themengebiet des datengetriebenen, wertorientierten Prozessmanagements sowie Process Mining im Speziellen.

Quality-Informed Semi-Automated Event Log Generation for Process Mining
in: Decision Support Systems, 2020
Andrews, Robert
van Dun, Christopher G. J.
Wynn, Moe T.
Kratsch, Wolfgang
Röglinger, Maximilian
ter Hofstede, Arthur H. M.