Habilitand

Dr. Martin Weibelzahl

Habilitand
Mail  martin.weibelzahl@fim-rc.de
Phone  +49 921 55 – 4737
Room  Raum: 3.02,
Wittelbacherring 10,
95444 Bayreuth

Dr. Martin Weibelzahl ist kommissarischer Fachbereichsleiter am Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement (FIM) und der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT). Dr. Weibelzahl ist außerdem Lehrbeauftragter an der Universität Bayreuth und an der Universität Augsburg.

Der Fokus der Forschung von Dr. Weibelzahl liegt auf dem Bereich der Digitalen Energie. Hier geht er der Frage nach, wie unsere Wirtschaft und Gesellschaft mittels verschiedener (digitaler) Technologien auf nachhaltige, sichere und bezahlbare Weise dekarbonisiert werden kann. Dabei stellt insbesondere die verstärkte Volatilität erneuerbarer Energien eine zentrale Herausforderung für den Ausgleich von Stromangebot und -nachfrage dar. Um negative Folgen bis hin zu großflächigen Stromausfällen zu vermeiden, müssen die verstärkten Produktionsschwankungen durch eine entsprechende Systemflexibilität ausgeglichen werden. Hier untersucht Herr Dr. Weibelzahl beispielsweise, welchen Beitrag eine gelungene Gestaltung von zukünftigen Märkten leisten kann. Daneben beschäftigt sich Herr Dr. Weibelzahl allgemein mit der Entwicklung von entscheidungsunterstützenden Systemen für Unternehmen und öffentliche Entscheidungsträger. Dr. Weibelzahl verwendet dabei vorwiegend Methoden aus dem Bereich des Operations Research und der mathematischen Optimierung. Anwendungen seiner Forschung finden sich in Energiemärkten, in der Luftverkehrspolitik sowie in der Kirchenpolitik.

In den obigen Forschungsfeldern ist Dr. Weibelzahl gleichsam an verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt. Enge ausländische Forschungskooperationen bestehen beispielsweise mit der University of Luxembourg (Luxemburg), der University of Dundee (Schottland), der University of Southampton (England) oder der Norwegian School of Economics (Norwegen). Dr. Weibelzahl publizierte eine Reihe von Beiträgen in namhaften Zeitschriften wie Annals of Operations Research, Energy Policy oder European Journal of Operational Research. Zusätzlich arbeitet er als Gutachter für Konferenzen und internationale Journale wie beispielsweise Annals of Operations Research, Energy Economics oder Energy Policy. Darüber hinaus hält er regelmäßig Fachvorträge und ist als Organisator einschlägiger Workshops und Symposien tätig.

Dr. Weibelzahl schloss 2011 sein Studium im Bereich der quantitativen Ökonomie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ab. Anschließend begann er im Rahmen des Elitenetzwerk Bayern seine Promotion am Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik, die er im Jahr 2016 abschloss. Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Weibelzahl 2017 als Postdoktorand an der RWTH Aachen in den Forschungsbereichen für Diskrete Optimierung und Advanced Analytics. Seit 2018 ist Dr. Weibelzahl am Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement beschäftigt, zunächst als Habilitand und Projektleiter, seit 2020 als Fachbereichsleiter.

From Energy Legislation to Investment Determination : Shaping Future Electricity Markets with Different Flexibility Options
in: Energy Policy, 2019
Ländner, Eva-Maria
Märtz, Alexandra
Schöpf, Michael
Weibelzahl, Martin
(How) Can Blockchain Contribute to the Management of Systemic Risks in Global Supply Networks?
presented at: 14. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik, Siegen, 2019
Fridgen, Gilbert
Körner, Marc-Fabian
Sedlmeir, Johannes
Weibelzahl, Martin
Industrielle Energieflexibilität im Energiesystem
in: Energieflexibilität in der deutschen Industrie : Ergebnisse aus dem Kopernikus-Projekt - Synchronisierte und energieadaptive Produktionstechnik zur flexiblen Ausrichtung von Industrieprozessen auf eine fluktuierende Energieversorgung (SynErgie), Stuttgart, 2019
Buhl, Hans Ulrich
Fridgen, Gilbert
Dufter, Christa
Haupt, Leon
Kern, Timo
Körner, Marc-Fabian
Ländner, Eva-Maria
Von Roon, Serafin
Rägo, Vadim
Schöpf, Michael
Schott, Paul
Sitzmann, Amelie
Thimmel, Markus
Weibelzahl, Martin
The Impact of Substituting Production Technologies on the Economic Demand Response Potential in Industrial Processes
in: Energies, 2018
Schöpf, Michael
Weibelzahl, Martin
Nowka, Lisa
On the effects of storage facilities on optimal zonal pricing in electricity markets
in: Energy Policy, 2018
Weibelzahl, Martin
Märtz, Alexandra
Optimal Storage and Transmission Investments in a Bilevel Electricity Market Model
in: Annals of Operations Research, 2018
Weibelzahl, Martin
Märtz, Alexandra
Nodal, zonal, or uniform electricity pricing : how to deal with network congestion
in: Frontiers in Energy, 2017
Weibelzahl, Martin
On the long run effects of market splitting : Why more price zones might decrease welfare
in: Energy Policy, 2016
Grimm, Veronika
Martin, Alexander
Weibelzahl, Martin
Zöttl, Gregor
Transmission and generation investment in electricity markets : The effects of market splitting and network fee regimes
in: European Journal of Operational Research, 2016
Grimm, Veronika
Martin, Alexander
Schmidt, Martin
Weibelzahl, Martin
Zöttl, Gregor