Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Werden Sie Teil des Teams - Ihre Zukunft am FIM

Sie sind Teamplayer mit Forschungsbegeisterung. Expertin mit Tiefgang. Sie wollen Wissen teilen und so viel Erfahrung sammeln wie möglich. Sie möchten sich entfalten und Spuren hinterlassen.

Mit dieser Motivation und Leidenschaft passen Sie zu uns!

Wir suchen Leute mit Empathie und Leidenschaft, die für ihre Ambitionen und für herausfordernde Themen brennen. Die Spitzenleistungen bringen, sich kontinuierlich weiterentwickeln möchten, danach streben, Verantwortung zu übernehmen und die Gesellschaft voranzubringen.

Zur Verstärkung für unser Team suchen wir laufend wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Promotionsziel. An einem unserer Standorte in Augsburg oder Bayreuth ergänzen Sie unser Team und profitieren während der Promotion von der engen Verzahnung innovativer Forschung mit zukunftsorientierten Praxisprojekten und attraktiven Lehrangeboten sowie der Kooperation mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT.

Das 2002 von der Bayerischen Staatskanzlei eingerichtete Kernkompetenzzentrum FIM ist eine international anerkannte Forschungseinrichtung, an der in einzigartiger Weiser Forschung, Praxis und Lehre miteinander verbunden werden.  Weitere Informationen zum Nachlesen finden Sie im Bereich „Über FIM“.

Für unsere vielfältigen Forschungsbereiche suchen wir Absolventinnen und Absolventen aus unterschiedlichen Disziplinen wie BWL, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Naturwissenschaften oder verwandten Studiengängen. Durch die hohe Interdisziplinarität unserer Forschung sind wir sowohl auf die Unterstützung erstklassiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem wirtschaftlichen Umfeld als auch auf technisch versierte Absolventinnen und Absolventen angewiesen. Denn nur durch diese interdisziplinäre Verknüpfung können wir in unserer Kerndisziplin – Wirtschaftsinformatik – erfolgreich bleiben.

Unser Promotionsmodell

Kombinieren Sie Promotion und Praxis auf einzigartige Weise.

Im Rahmen Ihrer Promotion stärken Sie neben der fachlichen Weiterbildung und dem Sammeln von Praxiserfahrung Ihr Selbstmanagement, Ihr Auftreten und Ihre Präsentationsfähigkeiten sowie Ihre Führungskompetenz. Zudem entwickeln Sie multiperspektivisches Vorgehen und Querdenkermentalität, Fähigkeiten im Konfliktmanagement sowie ausgeprägte Teamfähigkeit.

Unser Promotionsmodell beruht auf vier übergreifenden Bereichen.

  • Praxis
  • Forschung
  • Lehre
  • Organisation & Verwaltung

In angewandten Forschungsprojekten entwickeln das Kernkompetenzzentrum FIM und die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik ganzheitliche Lösungen an der Schnittstelle zwischen Finanzmanagement, Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik mit Fokus auf den folgenden Grundsätzen:

  • Innovation, Interdisziplinarität und Nachhaltigkeit
  • Wertorientierte Unternehmensführung
  • Integration von Ertrags- und Risikomanagement
  • Berücksichtigung der Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung

Seit vielen Jahren unterstützen wir Unternehmen verschiedener Branchen in innovativen & angewandten Forschungs- und Praxisprojekten bei der Entwicklung von Lösungen für individuelle Fragestellungen. Diese in der Praxis auftretenden Themen fließen wiederum in die Forschung ein, sodass ein synergetisches Zusammenwirken zwischen öffentlich geförderter Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Praxispartnern entsteht. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Forschungsarbeit von einer praxisnahen Ausrichtung profitiert und arbeiten daher seit langem eng mit Unternehmen wie Allianz, BMW, Hilti, Infineon, Senacor oder Zeiss zusammen. Weitere Information finden Sie im Bereich Praxis unserer Website.

Während Ihrer Promotion sammeln Sie Praxiserfahrung durch circa 18 bis 24-monatigen Einsatz in angewandten Forschungsprojekten. Dabei sind Sie an drei Projekttagen (Dienstag bis Donnerstag) pro Woche vor Ort bei einem unserer Praxispartner, um dessen individuelle Problemstellung zu lösen. Durch Akquisen, Vorträge sowie den direkten Projekteinsatz erlangen Sie einen Einblick in verschiedene Branchen und Unternehmen und werden im sicheren Umgang mit Praxispartnern gestärkt.

Zusätzlich zu Projekten mit Praxispartnern fördern wir am FIM die Gründerkultur unserer Mitarbeiter*innen und unterstützen sie bei der Realisierung ihrer Unternehmensidee bzw. dem Aufbau ihres Startups. Mithilfe von Förderprogrammen können Gründungsvorhaben während und auch nach der Promotion finanziell gefördert werden. Unsere Mitarbeiter*innen erhalten so den notwendigen Freiraum, um sich ihrer Idee widmen zu können und befinden sich dabei am FIM in ähnlichen unternehmerischen Strukturen. Darüber hinaus profitieren potenzielle Gründer*innen von dem breiten Netzwerk an Gründungsexperten, das sich rund um das Kernkompetenzzentrum FIM gebildet hat.

Im Rahmen unserer Forschungstätigkeit bearbeiten wir herausfordernde und visionäre Projekte, die durch öffentliche Förderer, wie beispielsweise die Deutsche Forschungsgemeinschaft oder die Europäische Union, unterstützt werden. Die Themenbereiche, die die Forschung des Kernkompetenzzentrums FIM und der Projektgruppe WI fokussiert, werden im Abschnitt Kompetenzen mit einer kurzen Beschreibung zur Identifikation der fachlichen Zielgruppe vorgestellt.

Während Ihrer Promotion haben Sie die Möglichkeit, in von Ihnen favorisierten Kompetenzbereichen zu forschen und sich selbst sowie das Kernkompetenzzentrum FIM und die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik weiterzuentwickeln. Sie streben dabei eine kumulative Dissertation an, um sich in verschiedenen Publikationen fachlich tief mit unterschiedlichen Themen und Forschungsmethoden auseinandersetzen zu können. Qualitätszeichen der wissenschaftlichen Arbeiten ist das Bestehen in einem Double-Blind-Review-Verfahren. Dadurch werden Ihre methodischen und analytischen Fähigkeiten gestärkt und Sie erlernen das professionelle wissenschaftliche Arbeiten sowie die Weiterentwicklung bestehenden Wissens. Die Teilnahme an Konferenzen und wissenschaftlichen Vorträgen fördern Ihr sicheres Auftreten vor Publikum und in Diskussionen.

Um unseren Student*innen interessante und wichtige Einblicke in Praxis und Forschung zu bieten, bringen wir stets die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen aus diesen Bereichen in unsere Lehrveranstaltungen ein. Hierbei profitieren die Studierenden sowohl von der Bündelung der Erkenntnisse der Lehrstühle unserer Professoren als auch von unserem Netzwerk aus renommierten Praxispartnern.

Während Ihrer Promotion lernen Sie, Inhalte strukturiert und verständlich im Rahmen von Lehrveranstaltungen zu vermitteln. Ihre Aufgaben bestehen hierbei in der Vorbereitung und Durchführung von Vorlesungen und Übungen sowie der Betreuung von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Seminaren. Zur Lehrtätigkeit gehört insbesondere auch der Transfer erworbener Praxiskenntnisse in die Lehre.

Aktuell besteht unsere Organisation aus über 70 wissenschaftlichen Mitarbeiter*Innen und über 130 studentischen Mitarbeiter*Innen. Um einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse in der Organisation gewährleisten zu können, arbeiten unsere wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeiter*innen teamorientiert zusammen. In den Teams werden Projekte und dauerhafte Aufgaben in den Bereichen Personalentwicklung und -marketing, Finanzen, IT-Entwicklung, -Infrastruktur und -Services, Außenkommunikation, Dokumentenmanagement sowie weiteren Aufgabenfeldern parallel zu Forschung und Praxis bearbeitet.

Während Ihrer Promotion übernehmen Sie Verantwortung bei der Durchführung und Leitung interner Projekte in unseren Teams. So erwerben Sie durch die Gestaltung von Zusammenarbeit Führungskompetenz und entwickeln Projektmanagementfähigkeiten. Das Mentoring und die Führung studentischer Mitarbeiter*innen zählen ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Dabei lernen Sie, Konfliktpotenziale frühzeitig zu erkennen und zu adressieren. Ihre Teamfähigkeit und Flexibilität werden dabei durch ein dynamisches Umfeld weiterentwickelt.

Entwicklung des persönlichen Zielprofils

Wir legen nicht nur Wert auf die Weiterentwicklung Ihrer fachlichen Expertise, sondern fördern eine interdisziplinäre Ausbildung, Ihre persönlichen und sozialen Soft Skills sowie die Fähigkeit zu unternehmerischem Handeln. Unser Ziel ist es, jeden bei der individuellen Gestaltung seines Zielprofils zu unterstützen. Während Ihrer Promotion arbeiten Sie deswegen eigenständig, team- und ergebnisorientiert mit flexibler Zeiteinteilung. Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist dabei ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Motivation, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein.

Themenbereiche

  • Einen Überblick über unsere Themenbereiche und Forschungsfelder erhalten sie unter dem Reiter „Kompetenzen“.

Beschäftigung am "FIM"

Die Arbeitsverhältnisse unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen bestimmen sich nach den Regelungen des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD Bund):

  • Bei der Stelle handelt es sich um eine 100% Position (Vollzeit)
  • Das Gehalt bestimmt sich nach der Entgeltgruppe und der zugeordneten Stufe (als Uni-Absolvent*in beginnend bei Entgeltgruppe 13)
  • Anspruch auf eine Jahressonderzahlung je nach Entgeltgruppe
  • Betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)
  • 30 Arbeitstage Erholungsurlaub im Kalenderjahr

Bewerbung

Was sollten Sie mitbringen?

  • Ein gutes bis sehr gutes abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik oder verwandten Disziplinen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in quantitativen und/oder qualitativen Methoden der empirischen Forschung
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Sehr gutes Verständnis von kundennahen Unternehmensprozessen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Service
  • Begeisterung für digitale Themen, Strategien und Prozesse
  • Teamfähigkeit, Motivation, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie an der pflichtbewussten Übernahme von Verantwortung
  • Sehr sicheres Ausdrucksvermögen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache

Bewerbungsprozess

Erfahrungsberichte

Kontakt

Bei Fragen können Sie Sich gerne an karriere@fim-rc.de wenden.
Frau Julia Lanzl
Phone 0821/598-4861
karriere@fim-rc.de

Wir freuen uns, Sie hoffentlich bald in unserem Team begrüßen zu können!

FAQ

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal ein. Eine Registrierung, ein BewerberInprofil und ein Passwort sind nicht erforderlich. Sie müssen nur die Bewerbungsmasken ausfüllen und Ihre Dokumente hochladen.

  • ein Anschreiben, in dem Sie uns mitteilen, warum Sie bei uns arbeiten möchten und welche Qualifikationen und Erfahrung Sie mitbringen
  • ein tabellarischer Lebenslauf mit Ihren Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse),
  • relevante Abschlusszeugnisse (je nach Ausschreibung bzw. Stelle z.B. Schulzeugnisse, Hochschulabschlüsse, Promotionsurkunde, Zeugnisse über Praktika)
  • Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber bzw. Referenzschreiben
  • Relevante Weiterbildungsnachweise

Bitte laden Sie Ihre Dokumente als pdf-Datei mit einer maximalen Größe von 50 MB hoch.

Sie können die restlichen Unterlagen per E-Mail direkt an karriere@fim-rc.de senden. Nennen Sie dazu bitte Ihren Namen und die Kennziffer der Bewerbung, damit wir die Unterlagen Ihrer Bewerbung zuordnen können.

Sie können sich auch für mehr als eine Stelle bewerben. Dazu müssen sie ihre Bewerbung nicht mehrfach einreichen. Es reicht, wenn sie in Ihrem Anschreiben darlegen für welche Themengebiete und Stellenprofile Sie sich interessieren.

Nach Einreichen der Online-Bewerbung erhalten Sie sofort eine Eingangsbestätigung.

In der Regel vergehen vom Tag des Bewerbungseingangs bis zur ersten Kontaktaufnahme ein paar Tage bis zu einer Woche. Die Dauer wird jedoch von verschiedenen Faktoren beeinflusst und kann je nach Stellenausschreibung variieren.

Den Status Ihrer Bewerbung können Sie jederzeit unter karriere@fim-rc.de erfragen.

Das Vorgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und gibt uns die Möglichkeit, Ihnen ausführlich die Position und das FIM bzw. die Projektgruppe Wirtschaftsinformatik als Arbeitgeber vorzustellen sowie mehr über Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie bei uns einbringen möchten, zu erfahren. Überlegen auch Sie sich gerne Fragen, die Sie uns stellen möchten.

Für eine Anreise zum persönlichen Vorstellungsgespräch können wir Ihnen leider entstehende Reisekosten nicht erstatten. Sollte es Ihnen z.B. auf Grund eines Auslandsaufenthaltes nicht möglich sein persönlich zu erscheinen, kann das Bewerbungsgespräch auch virtuell stattfinden.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess sowie zum Kernkompetenzzentrum FIM können Sie sich jederzeit an karriere@fim-rc.de wenden.

Für Fragen, die sich auf ein konkretes Stellenangebot beziehen, wenden Sie sich bitte an die in der Stellenanzeige genannte Kontaktperson.